Qualität

Fras-les Managementsystem

ISO TS 16949
IATF 16949

IATF 16949.

Die Vorteile der ISO/TS-Zertifizierung sind beträchtlich. Sie umfassen die Weiterentwicklung des Qualitätssystems der Produkte und der Prozesse, die Zuverlässigkeit für globale Zulieferung und eine gemeinsame Sprache für Weiterentwicklung im Sinne der Kundenverständigung.

ISO 9001
ISO 9001

Fras-le wurde nach dem ISO 9001-Standard zertifiziert. Seit 1995 trägt das Unternehmen und die ganze Produktlinie das Qualitätssiegel ISO 9000, wie in den anspruchsvollsten Qualitätsanforderungen des globalen Marktes vorgesehen.

ISO 14001
ISO 14001

Der ISO 14001-Standard stellt die Anforderung an das Umweltmanagementsystem des Unternehmens, seine interne Firmenpolitik und Ziele derart zu entwickeln, dass nicht nur die gesetzlichen Anforderungen, sondern alle Informationen in Hinblick auf den Umweltschutz berücksichtigt werden. Das Umweltmanagementsystem wurde 1998 bei Fras-le implementiert, und erhielt bereits im Folgejahr 1999 das ISO 14001 Zertifikat.

Prozesse, die Bestandteil des Umweltmanagementsystems sind:
- Abwasseraufbereitungsanlage;
- Abfallwirtschaft (Feststoffe);
- Gasbehandlungssystem;
- Abfallkompostierung (Feststoffe);

OHSAS 18001
OHSAS 18001

OHSAS 18001 ist eine Norm, die die Überwachung und Verbesserung von Leistungsindikatoren im Bereich des Arbeitsschutzes vorsieht. Fras-le wird diese Zertifizierung seit 2010 zugesprochen.

Weitere Zertifizierungen
IRAM/AITA
AMECA
Zertifizierung ECE R-90 - RDW

QUALITÄTSPROGRAMME

PNQ (Nationaler Qualitätspreis)

Seit 1999 nimmt Fras-le am Wettbewerb zur Verleihung des Nationalen Qualitätspreises teil, um sein Managementmodel an die Exzellenzkriterien anzupassen. Dafür werden die von den Prüfern des PNQs vorgelegten Bewertungsberichte berücksichtigt, um jede Verbesserungsmöglichkeit nutzbar zu machen.

2007, durch die kontinuierlichen Verbesserungsprozesse für das Managementsystem, wurde ein weiterer Schritt in der Unternehmensentwicklung erreicht, als das Fras-le mit dem Qualitätspreis ausgezeichnet wurde. Diese Anerkennung wurde durch die Hände aller Mitarbeiter geschaffen, die dem Unternehmen geholfen haben, diesen Platz im nationalen Vergleich einzunehmen.

CCQ – Qualitätssicherungskreis

Im Juni 1989 machte Fras-le einen wichtigen Schritt in Richtung Qualitätsverbesserung, als es den CCQ- Qualitätssicherungskreis einführte. Die Philosophie des CCQs ist nach dem 2. Weltkrieg in Japan entstanden, um dem Land dabei zu helfen, die Nachkriegsherausforderungen durch die kontinuierliche Verbesserung von Prozessen, Produkten und Dienstleistungen zu überwinden. Dieses Arbeitsmodell wurde in den Anfängen der 1970er Jahre nach Brasilien gebracht, und Ende der 1980er Jahre war seine Popularität soweit gewachsen, dass es von verschiedenen Unternehmen übernommen wurde, insbesondere in Südbrasilien.

PROGRAMA 5S

Das 8s-Programm, das auf der japanischen 5s-Methode (vorgeschlagen 1950 von Professors Kaoru Ishikawa Team) beruht, bietet drei neue Arbeitsgestaltungen, die den brasilianischen Bedürfnissen entsprechen. Fras-le, das die Weiterentwicklung der 5s-Methode.

-.

Kaizen

Das Unternehmen Fras-le ist seit 1997 auf die Weitergabe von Wissen und die Erzeugung messbarer wie unmessbarer Resultate durch Kaizen ausgerichtet. Die Notwendigkeit, Kaizen anzuwenden, ist wesentlich mit der Planungsstrategie der Fras-le Produktionsabfolge verbunden, und zielt auf die Entwicklung und kontinuierliche Verbesserung der Wettbewerbsmöglichkeiten für Fras-le.

KATALOG ELEKTRONISCHER ANWENDUNGEN

Klicken Sie auf den untenstehenden Link, um auf den Fras-le Katalog für elektronische Anwendungen zuzugreifen.

Zugreifen

Klicken Sie auf den untenstehenden Link, um auf den Fras-le Katalog für elektronische Anwendungen zuzugreifen.

DOWNLOAD .
Fechar
  • 1. Clique no botão DOWNLOAD e escolha SALVAR;
  • 2. Descompacte o arquivo na pasta de sua preferência;
  • 3. Clique no duplo no arquivo “instala.exe” e siga as instruções;